Der erste Urlaub mit…

…zwei Hunden liegt hinter uns. Genaugenommen waren es drei Hunde, da wir mit meiner kompletten Familie im Urlaub waren und mein Bruder ebenfalls einen Hund hat.
Der Urlaub verlief erstaunlich entspannt, Banu hat sich in der fremden Umgebung genauso benommen wie zu Hause. Hier hat es sich das erste Mal wirklich ausgezahlt, dass sie es von Anfang an kennengelernt hat in einer Box zur Ruhe zu kommen und auch während dem Autofahren in einer Box liegt. Auf diese Art und Weise hatten wir ihren Rückzugsort sozusagen immer mit dabei.

Wir haben viel unternommen, waren wieder wandern. Dieses Mal durfte Fred den kleinen Hund tragen:

Wenn wir von jedem Spaziergänger, der uns begegnet ist und „ist das süß“ gesagt hat, 1.- € kassiert hätten, hätten wir am Ende der Runde lecker Eis essen gehen können. 😉
Außerdem hat Fred mit Banu die ersten Schwimmversuche unternommen:

Das klappte erstaunlich gut, Angst vor Wasser hat die kleine Maus nicht. Im Gegenteil. 😉

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.